Trostkissen-Florentine-Kroug-Buchholz-01

Unser

Kinderbett

ist leer.

Trostkissen-Florentine-Kroug-Buchholz-01

» Mit dem Trostkissen
ist Mama immer bei mir.
Sie passt auf mich auf.
Selbst auf der Klassen-
fahrt. Das Kissen ist
aus ihrem Lieblingsshirt
genäht. Darum hat es
auch Mamas Superkräfte.
Das weiß aber keiner.
Ausser Lina. Der hab
ich es erzählt.
«

Mamas

Bett ist

leer.

Auch wenn Du gestorben bist ...

... suche

ich Deine

Nähe.

... liebe

ich

Dich.

... möchte

ich Dich

im Arm

halten.

...

ist da mein Trostkissen

aus Deiner

Kleidung.

Altes auflösen – Neues schaffen

 

Erinnerungen sind Brücken zwischen den Lebenden und den Verstorbenen und geben ihnen einen festen Platz in unserem Leben. Ein Kleidungsstück, das uns ganz besonders mit dem Verstorbenen verbindet, lässt sich in etwas Neues verwandeln. Das Trostkissen konserviert nicht den Schmerz, es hilft die innere Erstarrung zu lösen und das Schicksal anzunehmen. Es lässt sich in den Arm nehmen und treibt so die Heilung voran.

Nur wer den Verlust eines geliebten Menschen bewusst betrauert, kann gesunden.

Der Schmerz über den Tod bleibt, verändert sich aber.

Sich auf diesen Weg einzulassen kann helfen, das eigene Schicksal anzunehmen.

Ein Trostkissen genäht

aus der Kleidung des Verstorbenen

 

Ich nähe das Trostkissen für Sie nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Alternativ biete ich Ihnen im Rahmen eines Workshops die Möglichkeit, mit Ihnen, oder mit Ihren Kindern gemeinsam aus einem Kleidungsstück ein Trostkissen zu nähen.

 

Dies soll nicht an eventuellen finanziellen Barrieren scheitern. Sprechen Sie mich diesbezüglich an. Wir finden eine Lösung.

Katharina